LOHNBUCHHALTUNG MIT SWISSDEC ZERTIFIKAT

Swiss-Salär

Die Vielfalt an gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen in Bezug auf die Lohnverarbeitung machen heute den Einsatz einer professionellen Lohnbuchhaltung in einem Unternehmen unerlässlich. Swiss-Salär hat den Suva-Test bestanden und erhält somit das Zertifikat der swissdec Version 4.0. Dies bringt Ihnen die Gewissheit, dass sämtliche Richtlinien und Vorschriften für die gesetzliche Verarbeitung der Löhne und deren Übermittlung via ELM (Einheitliches-Lohn-Meldeverfahren) eingehalten werden.

  • Swissdec-Zertifikat (Version 4.0)
  • Monatliche Quellensteuerabrechnungen über das Internet via ELM 4.0 Quellensteuer
  • Ein- und Austrittsmeldungen an AHV E(M)A
  • Neuer Lohnausweis (Form. 11-2005)
  • Korrekte Berechnung des Privatanteils für Geschäftswagen (Rz 21–25)
  • Integrierte Statistiken (BFS)
  • Einheitliches Lohnmeldeverfahren ELM zur Lohndatenübermittlung an die verschiedenen Versicherungen und kantonalen Steuerbehörden
  • Automatisch Berechnung von Überzeitzuschlägen bei Nacht- und Sonntagsarbeit
  • Terminierte Lohnerhöhungen auch innerhalb eines Monats (Lehrlinge)
  • Drittbegünstigte (Miete, Lohnpfändung usw.)
  • Modul unperiodische Zahlungen (Verwaltungsratshonorare)
  • Modul Nachzahlung zur Auszahlung von Lohnbestandteilen nach Austritt. Nachzahlungen können das laufende Jahr sowie auch das Vorjahr betreffen
  • Monatliche Verbuchung in die Sage Sesam Buchhaltung. Auf Wunsch werden auch die Arbeitgeberbeiträge inkl. Anteil 13. Monatslohn verbucht